Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

BTT 2016 - Lauf 3 und 4 in Hengelo/NL bei Regen und Kälte

Bei Regen und Kälte kamen wir am Freitag in Hengolo an und die Vorhersagen versprachen nicht gerade ein sonniges Wochenende....

Im ersten Training war gerade mal eben die Ideallinie trocken, mit Slicks war das eine spannende Sache, ich konnte aber doch die drittschnellste Zeit fahren. Zum zweiten Zeittraining war dann die Strecke komplett trocken und von der ersten Runde an gingen die Zeiten nach unten. Als in der dritten Runde ein technisches Problem auftrat war es leider für mich mit der Zeiten-Jagd zu Ende, so dass ich am Ende auf den 5. Startplatz zurückgereicht wurde.
Das Problem an meiner Maschine konnte für das Rennen leider nicht behoben werden. Ich hatte die zweite EVO2 dabei, die eigentlich Thomas Gottschalk fahren sollte. Thomas musste allerdings auf die Rennteilnahme verzichten, da er auf Grund einer früheren Verletzung erhebliche Schmerzen in der Hand hatte, die sich nicht bessern wollten.
Somit stand das zweite Bike für mich zur Verfügung, allerdings war es natürlich nicht wirklich auf mich abgestimmt und reichte somit nur zur „Schadensbegrenzung“. Dies gelang auf jeden Fall, ich sicherte mir in beiden Rennen den 6. Platz und somit wichtige Punkte für die Meisterschaft.
Zum nächsten Rennen in Oss / NL am Pfingst-Wochenende ist meine Maschine wieder einsatzbereit und ich hoffe dort wieder in die Podiums-Ränge fahren zu können.
Gruß Niklas