Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Belgian Twin Trophy Zolder – Läufe 7 und 8 vom 17.-19.06.2016

 

Vom 17 – 19.06. 2016 fanden in Zolder / B die Läufe 7 und 8 zur Belgian Twin Trophy statt. Da sie gemeinsam mit der German Twin Trophy durchgeführt wurden, war ein riesiges Fahrerfeld von 36 Startern angetreten.

Das erste Zeittraining war bei abtrocknender Strecke ein wenig tricky, aber ich konnte meine Trockenreifen gut auf Temperatur halten und den 11. Startplatz einfahren. Das zweite Qualifikationstraining fand bei starkem Regen statt, so dass an eine Zeitenverbesserung nicht zu denken war – ich bin deshalb auch gar nicht erst rausgefahren.
In Rennen eins hatte ich einen guten Start, konnte mich direkt auf Platz 8 vorarbeiten und diesen auch ins Ziel bringen. Allerdings konnte ich den direkt vor mir liegenden Belgier Jens Dofoor zwar mehrfach angreifen, er war aber in diesem Rennen einfach nicht zu packen, so dass ich mich in der BTT Wertung mit Platz drei zufrieden geben musste. Dadurch habe ich einige Punkte meines Vorsprung auf Jens in der Gesamtwertung der Belgian Twin Trophy eingebüsst.
Da ich im Punktestand der BTT immer noch auf dem zweiten Platz liege, war das klare Ziel für das zweite Rennen, vor Jens im Ziel anzukommen!
Dieses Vorhaben gestaltete sich aber nicht so einfach - ich war am Start auf der schlechten inneren Linie eingekeilt und kam so am Ende auf Platz 15 aus der ersten Runde. Es wurde ein ganz hartes Rennen, ich brauchte bis Runde 6 um endlich an dem Kampfpulk vor mir vorbei zu kommen, erst als dies geschafft war, konnte ich mit schnellen Rundenzeiten auf Jens aufschliessen. Inzwischen hatte ich einen sehr guten Rhytmus gefunden, konnte Jens direkt überholen und mir ein sicheres Polster schaffen. So gelang es, Platz 9 in der Gesamtwertung ins Ziel zu bringen und dadurch auch mit Platz 2 in der BTT Wertung meinen Vorsprung sichern.

Es stehen jetzt noch zwei Meisterschafts Wochenenden an, Ende Juli sind wir in Chimay auf einer tollen Straßenrennstrecke in Belgien, das ist ja eigentlich genau meine Fachrichtung :-)

Das finale Rennwochenende findet am 07. – 08. August auf meiner Heimstrecke in Hockenheim statt. Ich bin fest entschlossen, den Ersten in der BTT, Joel Smolders weiterhin unter Druck zu setzen und auf alle Fälle den zweiten Platz in der Meisterschaft zu sichern!

NKmotors Niklas Pfeiffer 22.06.2016